„Glücklichsein ist, wenn dein Umfeld keine Kopfschmerzen hat“ – Nimo. „Rosen sind zu sehr verbraucht“- Alligatoah. „Ich bin bescheiden geworden – im Privatleben nicht in der Musik“ – Kollegah

Sputnik Radiokonzert mit Alligatoah, fürs Interview mit ihm gab es keine Blumen, aber über Blümchen sprachen wir trotzdem. Nimo, Nachwuchsrapper, weiß mit 21 schon, was wirklich im Leben zählt und Kollegah, der King des Deutschrap, haut raus, was ihn zu Tränen rührt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × vier =

11 Che Guevara besuchen
Miami Yacine über Koksen und Glück
Das Leben ist kein Retreat – Bali & der Müll
Workshops auf Festivals